Sein Beitrag zum DoS 2017:
– Fundamental 1 “Nachhaltigkeit und Innovationsfähigkeit: Synergie oder Widerspruch im globalen Wettbewerb? – Einblicke in einen Großkonzern”

Zur Person:
Philipp Reich ist Strategieexperte im operativen Bereich des Clusters “automatisierten Fahren” der Continental AG. Er ist unter anderem für die Strategieentwicklung im Bereich ADAS (Advanced Driver Assistance Systems) Operations und deren nachhaltige Implementierung verantwortlich. Zudem arbeitet er im Bereich des Wissenmanagements an modernen Lösungen und fördert damit den agilen Wissenstransfer, der gerade in einem so rasant wachsenden Marktumfeld, wie der des automatisierten Fahrens, unaufhaltsam an Bedeutung gewinnt.